Kinderhaus und staatlich anerkannte Grundschule
in freier Trägerschaft


Das Kinderhaus



Unser Kinderhaus arbeitet nach den Grundsätzen der Montessoripädagogik. Was zunächst auffällt, ist also die vorbereitete Umgebung. Die primäre Aufgabe der pädagogischen Begleiter*in ist das Beobachten und vorbereiten der Umgebung. Maria Montessori war davon überzeugt, dass nur das Kind selbst sein Menschsein entwickelt. Die Übungen des täglichen Lebens und das Material, vor allem aber die sorgsame Begleitung unterstützen es darin. Es stehen unterschiedliche Lernmaterialien zu unterschiedlichen Themen in unseren Regalen bereit.  Das Kinderhaus gliedert sich in 3 Bereiche, den der Nestgruppe (0-3 Jahre), der Kindergartenkinder und Vorschulgruppe (3-6 Jahre) und der Hortkinder (6-12 Jahre). Kinderhaus und Grundschule sind eng miteinander verzahnt. Vorschulkinder können im Vorschuljahr nach Absprache schon in der Schule sein. Sie finden im Kindergarten die Arbeits- und Lernmaterialien, die es auch in der Schule gibt, u.a. das Goldene Perlenmaterial, die Anlautspiele und Sandpapierbuchstaben. Auch die Vermittlung eines respektvollen und achtsamen Umganges mit anderen Menschen, Tieren oder der Umwelt ist ein großer Bestandteil des Gruppenalltages.


Unser Team


 

Daniel Reiche

Kitaleitung


  • Vorsitzender Montessori Landesverband Berlin Brandenburg
  • FU Studium Physik, FH Potsdam Studium Diplom-Sozialpädagogik
  • Pädagogische Fachkraft des KJHV für innenwohnende Betreuung
  • Montessori-Diplom des IfgL, DMG- Montessori-Ausbildung im Montessorizentrum Berlin  
  • Lehrer für Mathematik und Naturwissenschaften in Baek
  • Leitung des Landweg-Kindergartens seit 2015
 
 
 

Anja Klan

Erzieherin


  • Ausbildung zur Erzieherin am OSZ Wittenberge von 2003 - 2008
  • Weiterbildung im Montessori- Labor Berlin: Montessori- Pädagogik für 0-3jährige
  • Beschäftigung in der Kindertagesstätte „Sonnenschein“ in Bad Wilsnack
  • betreut die Kinder in der Nestgruppe
 

Olaf Langer

Erzieher


  • Seit 1993 mit Unterbrechung im Beruf tätig in der sozialen Arbeit mit Jugendlichen, Behinderten und Kindern
  • Gründungsmitglied von betreuten WGs für Jugendliche im Coming Out
  • Lebt und arbeitet seit 2012 in der Prignitz
  • Vorher Erzieher in einem großen Reggio-orientierten Kindergarten in Berlin
  • Montessori-Diplom des IfgL
  • Arbeitet im Landweg mit allen Kindern vom Kleinkindraum bis zum Hort
 

Tana David

Erzieherin


  • Studium der Diplom-Sozialpädagogik an der FH Potsdam
  • Montessori-Diplom beim IfgL
  • Mitarbeiterin der Sozialen Grünen Landscheune
  • Ausbildung zur Wildnispädagogin
 

Stephanie Hoff

Erzieherin


  • Studium der Diplomsozialpädagogik an der Uni Münster
  • arbeitete als Integrationshelferin im Kindergarten und der Schule in Leipzig
  • betreut die Kinder der Altersklasse 3 - 6 im Kindergarten 
  • Weiterbildung an der Akademie Biberkor mit dem Abschluss Montessori-Diplom 
 

Anke

Erziehungshelferin


  • hat bei der Lebenshilfe in der Küche gearbeitet  
  • hat uns kennen gelernt, weil sie in Baek wohnt und schon immer dort sein wollte, wo Kinder sind
 

Weitere Informationen zum Download


 Hilf mir, es selbst zu tun. Zeige mir, wie es geht. Tu es nicht für
mich. Ich kann und will es allein tun. Hab Geduld meine Wege zu
begreifen. Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche ich mehr Zeit,
weil ich mehrere Versuche machen will. Mute mir Fehler und
Anstrengung zu, denn daraus kann ich lernen.

 

M. Montessori 

 
 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.